Clubschau und Tagung 05. September - 06. September 2015

Wie jedes Jahr haben sich einige Clubmitglieder und Gäste schon am Samstagnachmittag eingefunden.

Am Abend wurde wieder in gemütlicher Runde viel gefachsimpelt.

IMG_6096

Clubmitglieder die am Samstag Abend in gemütlicher Runde teilnahmen.

IMG_6098

Die Clubschau wue am 6.9.2015 nach einer kleinen Ansprache und Begrüßung des ersten

Ansprechpartners Hans Harting um 10°° Uhr eröffnet. Es wurden Zuträger und Schreiber

ausgewählt, die die Zuchtrichter Andre´ Zessin und Günter Tödtemann als Zuträger unterstützen.

Alle anderen Teilnehmer mussten den Saal verlassen, da die Vögel laut letzten Tagesbeschluss

wieder gepunktet werden sollten. Von 15 Ausstellern wurden 120 Vögel zur Bewertung vorgestellt.

75 der ausgestellten Goulds waren Wildfarbig und 45 Mutationen. Hierbei waren es einige Vögel und

Aussteller weniger als das letzte Jahr 2014. Das lag wohl daran das zur Zeit einige Mitglieder in

Urlaub, auf anderen Ausstellungen waren oder Verstorben sind.

 

Gegen 10.³° Uhr wurde die Tagung vom ersten Ansprechpartner Hans Harting eröffnet.

Er begrüßte noch einmal alle Teilnehmer. Er Erinerte noch einmal an die Clubmitglieder

Ger Jansen und Hans Dettmer die im Jahre 2014/2015 verstorben sind. Danach gab

Hans Harting einen kurzen Bericht über 11 Jahre DGS Gouldamadinenen Clubausstellung.

Anschließend gab der Kassierer Niklas Bienhüls einen ausführlichen Kassenbericht ab.

Hierbei wurde die Kasse, wie immer Vorzüglich geführt. Er merkte auch an das einige Mitglieder

schon mehrere Jahre ihren Beitrag nicht gezahlt haben.

Danach Sprach der 1. Ansprechpartner über seine Gründe des zur Verfügung gestellten Postens an.

Hierbei konnten doch einige Mitglieder Hans Harting umstimmen so dass er sein Posten als

1. Ansprechpartner inne behält und dieses weiter ausführt.

Des weiteren gab es eine Aussprache über die Gouldspost. Diese wird nicht mehr im Sinne eines

Heftes ausgeführt, sondern die Berichte werden auf der Neuen Homepage,

die Clubmitglied Bert Heidemann neu erstellt und pflegt eingestellt.

Hierbei ist auch beschlossen worden dass es ein Mitgliederbereich nur für Mitglieder gibt.

Der Einwahl Code wird jedes Mitglied zugestellt. Es wird auch eine neue Internet Anmeldeseite geben.

Die Alte www.deutscher- gouldamadinen- spezialclub.com wird Anfang 2016 gelöscht.

Die Homepage ist über das Jahr zu Teuer und ein Mitglied kann diese bei ein anderen Anbieter

günstiger bekommen.

Hans Harting gab das Wort Wolfgang Laudenbach, der Über seine Erfahrung der Gouldamadine mit

der Mauser und Vitaminpräparate sprach. Hierbei berichtete er auch über seine vielen Unbefruchteten

Gelege seiner Vögel und stellte dieses zur Diskussion. Hierbei gab Günter Meux bekannt das er

seine Vögel bei Zunehmenden Mondphase Verpaart und er keine Probleme mit Unfruchtbaren Eiern hat.

Anschließend gab Günter Meux noch ein Bericht über Chia-Saat ab. Dieses ist ein Zusatz

Futtermittel für unseren Goulds.

Neue Regonilarien wurden beschlossen, das es keine Medaillen mehr gibt sondern nur noch

Rosetten in Verschiedenen Größen.

Hans Harting gab den Neuen Ausstellungstermin bekannt, der am 3. Wochenende im September 2016

stattfindet.

Unter Punkt Verschiedenes gab es noch eine Diskussion über Milben.

Mit welchen Mittel man Sie bekämpfen kann und was man alles so mit in die Nester legen kann.

 

Danach schloss Hans Harting die Tagung.

Nach dem Mittagessen gab es die Siegerehrung mit Kaffe und Kuchen, der Kuchen wurde von

Wolfgang Laudenbach gestiftet.

6

Den Sieger 2015 stellte Wolfgang Laudenbach, mit einer Gelbköpfigen Gouldamadine Grün Lilabrust 1,0 Alt

7

Anreas Selter stellte das Beste Gegengeschlecht, mit einer Rotköpfigen Gouldamadine Grün Lilabrust 0,1 Alt







 9



Beste Mutation stellte Karrel ten Karte, mit einer Schwarzköpfigen Gouldamadine Grün Weißbrust 0,1 Jung.

Hierbei gewann er auch die Beste Gesamtleistung mit 5 Gruppensieger