Deutscher Gouldamadinen Spezialclub

Am 06.07.2008 fand die Jahrestagung des DGS in Minden im Vereinsheim der Mindener Vogelfreunde statt. Angeschlossen war wieder eine Clubschau, die zum ersten mal offen ausgerichtet wurde.(auch für nicht Clubmitglieder) Einige Mitglieder reisten bereits am 05.07.08 an. Der Tagungsraum bot hervorragende Bedingungen für Schau und Tagung. Der Zuchtrichter Andreas Laing aus Rehburg - Loccum hatte beim Bewerten optimale Lichtverhältnisse.

Helm-LaingZuchrichter Andreas Laing mit seinem Schreiber Hans-Jürgen Helm                                         

Die Clubschau mit offener Bewertung begann um 10°° Uhr. Viele Tagungsteilnehmer machten wieder gebrauch davon, bei der Bewertung dabei zu seien. So konnten wieder viele Fragen und Probleme nach dem Bewerten der jeweiligen Schauklassen besprochen werden. Unter anderem die Problematik Jungvögel, Tyb und Farbe, Schnäbel, Gefieder, Schautraining, Käfige.                                                              

Um 14°° Uhr eröffnete der Clubvorsitzende Hans Harting die Tagung. Nach einer kurzen Kommentierung der Schau durch den Zuchtrichter folgte die Siegerehrung.

Sieger der Schau wurde ein Männchen Schwarzkopf Grün, ein Jungvogel von Ger Janssen. Bestes Gegengeschlecht und gleichzeitig beste Mutation wurde ein Weibchen Rotkopf Weißbrust grün, ein Altvogel von Hans-Jürgen Stache. Die beste gesamtleistung der Schau erzielte ebenfalls Hans-Jürgen Stache.

Im Anschluss gab der Clubvorsitzende einen Bericht über die Aktivitäten des Clubs. Unter anderem informierte er über die Internetseite (www.deutscher-gouldamadinen-spezialclub.com). die Präsentationen des Clubs (z.B. auf der VZE-Bundesschau, bei der Internationale Vogelschau Bocholt und beim Internationalen Prachtfinkenderby) sowie über die geplante Umstrukturierung des Clubs, um den Clubmitgliedern in allen Bereichen besser gerecht zu werden.

IMG_1246IMG_1275

Zfrd. Ger Janssen aus den Niederlande folgte einer Einladung von Hans Harting, er hielt einen Interessanten und umfangreichen Vortrag über Farbfelder, Kopffarben, Brustfarben, Rückenfarben , Farbstrukturen und Vererbung der Gouldamadine. Er zeigte Zeichnungen über die Einlagerungen von Karotin und Melanin. So ist Rotes Karotin in Maske und Schnabel, gelbes Karotin in Rücken, Flügel, Bürzel und Oberschwanz, rotbraunes Phöomelanin in Maske und Brust, schwarzes Eumelaninin Kehle, Kopfband, Rücken und Schwanz eingelagert. Als fünftes gibt es noch den blauen Struktureffekt, welcher durch Lichtbrechung im Aufbau der Federn entsteht. Anhand von Fotos und Zeichnungen ging er verstärkt auf den Phänotyp der Gouldamadine ein. Unter anderem zeigte der Referent Bilder von den Farbmutationen Gescheckt, Seegrün, Braun und Übergossen. In Pastell und Übergossen hatte er Vögel zum Besprechen mitgebracht. Übergossene Vögel sehen im Rücken und Flügel aus wie Pastellvögel. Anschließend beantwortete Ger Janssen noch Fragen der Tagungsteilnehmer.

Gerhart Droste hielt als Nächster einen Vortrag über die Brustfarben der Gouldamadine. Anhand von Bildern und Farbtafeln erklärte er die Farben, ihre Vererbung und ging auf Kombinationsvarianten ein. So zeigte er unter anderem Bilder von Gouldamadinen mit violetter Brustfarbe (der Artenbeschreibung entsprechend) einige mit Verblassungserscheinungen bis hin zum hellen Violett, rosa Brustfarbe mit selbigen Erscheinungen wie violett und Weißbrustvögel. Stark verblasste Brustfarben sollen spalterbige Vögel in Weißbrust sein. Des Weiteren zeigte er noch Farbabweichungen zur wildfarbenen Gouldamadine. Anschließend gab es noch umfangreiche und Informative Diskussionen zum Thema Farben der Gouldamadine.

Hans Harting stellte dann das neue zeitgemäße Logo des DGS vor. Es wurde von Peter Beyer aus Porta Westfalica kreiert. Dieses fand große Zustimmung und ist somit das aktuell gültige Logo.

Im Anschluss gab der Clubvorsitzende noch den Termin für die nächste tagung bekannt. da keine Anträge vorlagen, entschied man sich wieder für denselben Standort. Somit findet die nächste Jahrestagung am 05.07.2009 wieder im Vereinsheim der Vogelfreunde Minden, in 32423 Minden, Große Heide 12 statt.

Die Clubschau mit offener Bewertung beginnt gegen 100°° Uhr, die Tagung gegen 14°° Uhr. Anreise am 04.07.2009 ab 16°° Uhr und am 05.07.2009 von 8°° Uhr bis 9.³°Uhr. Gäste sind herzlich willkommen.

                                        

Weitere Information dazu Klick Hier